Heidis Web


Direkt zum Seiteninhalt

Tiefenentspannung für Körper, Geist und Seele

Winterprogramm 2018



"Die 4 Eckpfeiler der Tiefenentspannung"


Im Zentrum von Yoga steht wie ein roter Faden der Atem.
Er ist ein hoch effektives Kommunikationsmittel zwischen Körper und Geist.
Durch der Atemführung „Pranayama“ - „Prana“ heißt Energie und „Ayama“
Kontrolle - lernen wir unseren Atem wieder bewusster wahrzunehmen und zu
vertiefen um die Lebensenergie in Fluss zu bringen.

Für ein achtsames und bewusstes Körperbewusstsein richten wir die Achtsamkeit
auf einen harmonisch fliessenden, aufeinander abgestimmten Bewegungsablauf.
Wir machen aber auch die Erfahrung ein Asana statisch zu halten.
Wird ein Asana für längere Zeit gehalten, können alle nicht benötigten Muskeln
losgelassen werden. Das ermöglicht während der Übung in einen ruhigen und
entspannten Zustand einzutauchen was sich positiv auf die feinstofflichen
Energiezentren „den Chakren“ und „Meridiane“ auswirkt

In der Tiefenentspannung „Yoga Nidra“ wird der ganze Körper im Geiste
durchwandert. „Yoga Nidra“ gilt als Perle unter den Entspannungstechniken.
Ein wichtiger und kraftvoller Bestandteil ist das Visualisieren und das Setzen des
Sankalpa (Vorsatz, Leitsatz, Samen) " Den Samen der Veränderung säen!"

Mantras sind „Klangkörper“ einer spirituellen Kraft. Om ist das berühmteste
Mantra im Yoga. Daneben gibt es viele andere magische Verse, die unser Herz
schwingen lassen.

Tag Datum Neue Zeit
Mittwoch B1 17. Januar 2018 19:15 - 21:00 Uhr
Mittwoch B1 31. Januar 2018 19:15 - 21:00 Uhr
Mittwoch B1 07. Februar 2018 19:15 - 21:00 Uhr
Mittwoch B1 28. Februar 2018 19:15 - 21:00 Uhr
Mittwoch B1 14. März 2018 19:15 - 21:00 Uhr
Mittwoch B1 28. März 2018 19:15 - 21:00 Uhr
Mittwoch B1 18. April. 2018 19:15 - 21:00 Uhr
Mittwoch B1 02. Mai 2018 19:15 - 21:00 Uhr
Mittwoch B1 16. Mai 2018 19:15 - 21:00 Uhr
Kosten: Einzellektion Fr. 35.00
9 Lektionen à 105 Min Fr. 270.00 ab 2018

Home | Yogaferien | Winterprogramm 2018 | Yoga erfahren in der Natur | Mein Yogaweg | Kontakt | Lokal | Anfahrt | Ferien 2017 | Photos | Link | Link | Site Map




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü